MENU
Produkte Unternehmen
individuelles Bier Bierzuliebe
Repetiergewehr Büchsenmacher Mittag
Test-Kit für Zellkulturen CellTrend
AIDS-Medikament Chiracon
A20 Griff D-Beschlag
Schiebemuffen Dr. Schiller Walztechnik
n-Dodecyl beta-maltoside Glycon
Bediensysteme Griessbach
Sicherungsbox Hesco
Kabelspulen Holzland Wahl
Boot-LKW Iveco Hampel
Betonkabelkanal Köhler Beton
Schinkenknacker Luckenwalder Fleischwaren
NADHJA Monitoring System mfd Diagonstics
OMEGA Reinigungsanlage MOB
Shiitakepilz Kräuterbrotmischung Mühle Steinmeyer
Löschgruppenfahrzeuge Rosenbauer
hydraulisches Ventilspielausgleichselement Schaeffler Technologies
Photovoltaikmodul Smartenergy
CLOSE

Rosenbauer Feuerwehrtechnik GmbH

Die Rosenbauer International AG mit Sitz in Österreich zählt zu den weltweit führenden Herstellern für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. In Luckenwalde sitzt die Zentrale der Vertriebs- und Servicegesellschaft Rosenbauer Deutschland GmbH. 1998 erfolgte die Übernahme des Werkes Luckenwalde. Hier werden heute die Normfahrzeuge für den deutschen Markt produziert. Rosenbauer vertreibt in Deutschland ein Komplettprogramm an DIN-, Industrie- und Flughafenlöschfahrzeugen sowie feuerwehrspezifische Ausrüstung und stationäre Löschanlagen. Zu den Kunden gehören neben Feuerwehren zahlreiche andere Einsatzorganisationen, wie das Technische Hilfswerk, Rettungsdienste und die Bundespolizei.

 

zum Unternehmen
zum Unternehmensstandort auf Google Maps
zum Bildungsatlas

 

Unternehmen 1

Die Rosenbauer International AG mit Sitz in Österreich zählt zu den weltweit führenden Herstellern für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. In Luckenwalde sitzt die Zentrale der Vertriebs- und Servicegesellschaft Rosenbauer Deutschland GmbH. 1998 erfolgte die Übernahme des Werkes Luckenwalde. Hier werden heute die Normfahrzeuge für den deutschen Markt produziert. Rosenbauer vertreibt in Deutschland ein Komplettprogramm an DIN-, Industrie- und Flughafenlöschfahrzeugen sowie feuerwehrspezifische Ausrüstung und stationäre Löschanlagen. Zu den Kunden gehören neben Feuerwehren zahlreiche andere Einsatzorganisationen, wie das Technische Hilfswerk, Rettungsdienste und die Bundespolizei.

 


Vollbild