MENU
Produkte Unternehmen
Repetiergewehr Büchsenmacher Mittag
Test-Kit für Zellkulturen CellTrend
AIDS-Medikament Chiracon
A20 Griff D-Beschlag
Schiebemuffen Dr. Schiller Walztechnik
n-Dodecyl beta-maltoside Glycon
Bediensysteme Griessbach
Sicherungsbox Hesco
Kabelspulen Holzland Wahl
Boot-LKW Iveco Hampel
Betonkabelkanal Köhler Beton
Schinkenknacker Luckenwalder Fleischwaren
NADHJA Monitoring System mfd Diagonstics
OMEGA Reinigungsanlage MOB
Shiitakepilz Kräuterbrotmischung Mühle Steinmeyer
Löschgruppenfahrzeuge Rosenbauer
hydraulisches Ventilspielausgleichselement Schaeffler Technologies
CLOSE

Anwendung

Um den Ernstfall zu proben, werden Einsatzszenarien simuliert: Im Brandfall werden Schläuche verlegt, die Pumpenanlage bedient und dem Fahrzeug weitere Gerätschaften entnommen, die zur Hilfeleistung benötigt werden.

 

Anwendung 1
Um den Ernstfall zu proben, werden Einsatzszenarien simuliert: Im Brandfall werden Schläuche verlegt, die Pumpenanlage bedient und dem Fahrzeug weitere Gerätschaften entnommen, die zur Hilfeleistung benötigt werden.

 

Anwendung 2
Um den Ernstfall zu proben, werden Einsatzszenarien simuliert: Im Brandfall werden Schläuche verlegt, die Pumpenanlage bedient und dem Fahrzeug weitere Gerätschaften entnommen, die zur Hilfeleistung benötigt werden.

 

Anwendung 3

Die Anfahrt zum Einsatzort.

 

Anwendung 4

Dem Fahrzeug wird ein Hohlstrahlrohr zum Löscheinsatz, dem „Erstangriff“, entnommen.

 

Anwendung 5

Um die Erstversorgung zu gewährleisten, wird ein Schlauch verlegt.

 

Anwendung 6

Die mobile Tragkraftspritze wird zum einen zum Fördern von Wasser über lange Wegstrecken und zum anderen als zentrale Pumpenanlage benutzt. Diese kann Löschwasser befördern beziehungsweise aufsaugen.

 

Anwendung 7

Mit Hilfe von Saugschlauch und Saugkorb pumpt die Feuerlöschkreiselpumpe Wasser aus einer offenen Wasserentnahmestelle. Mittels der Schnellangriffseinrichtung kann nun der Brand bekämpft werden.

 


Vollbild